Hansgrohe Professional Services
Das Know-how für Ihren Geschäftserfolg

Hansgrohe Seminare

Wer kontinuierlich lernt, ist immer up to date und qualifiziert sich für die Herausforderungen unserer schnelllebigen Zeit. Wer sein Mehr an Wissen kompetent an seine Kunden und Mitarbeiter weitergibt, macht einen Spitzeneindruck – und ist erfolgreicher in seinem Business. Lassen Sie sich von uns auf den neusten Stand bringen: mit einem Fortbildungsprogramm, das sich gewaschen hat. 

Wir schulen, motivieren und inspirieren Sie    

  • Was? Sie wollen die neuesten Technologien in Bad und Küche beherrschen? Moderne Vermarktungsinstrumente oder Trends im Interior Design kennenlernen? Dann sind Sie bei uns richtig.
  • Wer? Von unserem Seminarangebot profitieren Sanitärprofis, Handwerksunternehmer, Ausstellungsberater und Planer, aber auch Branchenneulinge und Auszubildende. 
  • Wo? Unsere ExpertInnen schulen Sie rund ums Jahr, wo geballtes Sanitär-Know-how zusammenfliesst: in der Hansgrohe Aquademie in Neuenhof
Trainings und Seminare bei Hansgrohe.
Ihre Kompetenz und das Wissen Ihrer Mitarbeiter entscheiden massgeblich über den Eindruck, den Sie bei Kunden hinterlassen. Und über Ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit.

Das Angebot:    

​​​​​​​AKTUELL SIND KEINE SEMINARE GEPLANT.
  • Technisches Basiswissen für Frauen 

    Sanitärtechnik besser verstehen
    Sind Sie in Ihrem Betrieb für andere Aufgaben zuständig als die Sanitärtechnik und möchten trotzdem über ein Basiswissen verfügen? Um die grundlegenden sanitärtechnischen Fragen kompetent beantworten zu können, vermittelt Ihnen Herr Jörg Reiff gerne das grundlegende Technikwissen rund um die modernen Sanitärprodukte.

    Sie lernen, wie Armaturen und Brausen hergestellt werden, und bekommen Einblicke in die Funktionsweise komplexer Duschsysteme und Thermostate. Sie üben u.a., einen Mischer auseinanderzubauen und wieder zusammenzusetzen. Überzeugen Sie Ihre Kunden durch Ihre umfassende Beratungskompetenz – werden Sie zur „Armaturen- und Brausen-Versteherin“! 
     

  • Fit für Service und Baustelle

    Praxistipps für Sanitärprofis
    Sie beherrschen Ihr Handwerk. Allerdings werden auch Sie im Kundenbad und auf der Baustelle immer wieder mit aussergewöhnlichen Herausforderungen konfrontiert, die sich nur mit viel Aufwand, Tüftelei und notwendigem Hintergrundwissen bewältigen lassen.

    Praktische Lösungen für solche Spezialfälle demonstrieren Ihnen die Sanitärmeister des Technischen Service Centers von Hansgrohe. In praktischen Übungen lernen Sie, wie Sie diese Tipps und Tricks anwenden, egal ob es um die Wartung komplexer Sanitäranlagen oder den Einbau eines Unterputzsets geht. Machen Sie sich topfit für Service und Baustelle – werden Sie zum cleveren Problemlöser!

  • Universal Design

    Angetrieben vom demografischen Wandel treten neue, generationenübergreifende Einrichtungskonzepte in den Fokus einer jeden Beratung. Hansgrohe macht sich bei allen Neuentwicklungen Gedanken darüber, wie Bäder aussehen und funktionieren müssen, damit sie möglichst für ganz unterschiedliche Menschen in verschiedensten Altersgruppen, Lebenssituationen oder Umgebungen attraktiv sind. Dabei entstehen viele innovative Ideen und Produkte, die allen Menschen gleichermassen einen Mehrwert bieten. Unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene oder Senioren handelt, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder deren Pflegepersonal.

    In diesem Seminar werden Themen wie Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit/Gesundheit und Wirtschaftlichkeit durchleuchtet. Sie erhalten Informationen zu Produkten und Planungslösungen für unterschiedlichste Anforderungen. Zudem erfahren Sie durch den „Age Man“, einem Alterssimulations-Anzug, praktisch und direkt, was es heisst, mit Beeinträchtigungen die alltäglichen Handhabungen meistern zu müssen.

    Inhalt:
    - Badkomfort, der alle begeistert
    - Brausenvielfalt, bei der jeder das Richtige findet
    - Armaturen für unterschiedlichste Nutzungszwecke
    - Clevere Ausstattungsmerkmale für mehr Sicherheit und Hygiene
    - Produkte für den effizienten Umgang mit Wasser und Energie
    - Lösungen für die zukunftsorientierte Badplanung
    - Planungsbeispiele: Barrierefrei nach SIA 500, Planungsrichtlinien für Altersgerechte Wohnbauten
    - Normen, Richtlinien und Empfehlungen